Revolution in der Netzwerktechnik

Das IT-Netzwerk als integraler Bestandteil des Unternehmens ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wie komplex es sein muss, darüber kann man diskutieren. Genau das machen wir. Einfache, kostengünstige Lösungen anstelle von viel zu komplexen, teuren Computersystemen. Das ist unser Motto. Hier ein paar Beispiele, wie so etwas in der Praxis aussehen kann:

Netzwerk einer EPU

Ein kleines Ein-Personen-Unternehmen arbeitete auf verschiedenen Geräten. Dies Synchronisation und der Zugriff auf alle relevanten Daten von jedem Gerät aus wurde durch eine gratis Cloud Lösung umgesetzt. Mailprogramme wurden so konfiguriert, dass die komplette Korrespondenz auf allen Geräten synchronisiert wurde. Für all diese Schritte wurde kein Cent in neue Hardware investiert.

Netzwerk eines kleinen Vereins

In diesem Fall wurde ein kleiner Verein mit 2 Desktop Rechnern und mehreren mobilen Geräten ohne Hardware-Aufwand vernetzt. Dazu haben wir einfach ein kleines Netzwerk erstellt und einen PC zum „Ersatz-Server“ konfiguriert. So können jetzt alle Aufgaben erledigt werden, ohne dass eine teure Investition in einen Server notwendig ist.

Netzwerk eines mittelgroßen Unternehmens

Auch in diesem Fall konnte ComIntern helfen. Wir das vorhandene Netzwerk durchforstet und notwendige Geräte kosteneffizient ersetzt. Vor allem in der laufenden Verwaltung haben wir durch ein vereinfachtes Benutzermanagement eine deutliche Entlastung erreichen können. Das Sicherheitsmanagement (Firewall, Passwörter,…) haben wir, wo möglich, ausgelagert bzw. auf schlankere Systeme umgestellt.

„Die Revolution ist großartig, alles andere ist Quark“ Rosa Luxemburg